Rhabarber Kuchen, glutenfrei

Interessant zu wissen: Jeder würde Rhabarber erstmal spontan zum Obst rechnen, wird er doch hauptsächlich zu Süßspeisen wie Kuchen, Kompott und Marmelade verarbeitet. Tatsächlich wird er aber botanisch dem Gemüse zugeordnet, da nicht der Fruchtstand, sondern die Stängel gegessen werden.

Leider können wir Rhabarber nicht am Morgentaugarten anbauen, da er mehrjährig ist und wir das Feld am Ende der Saison abräumen müssen. Aber für alle, die selbst einen Garten haben und Rhabarber anbauen oder ihn kaufen hier ein tolles Rezept für Rhabarber Kuchen

Rezept drucken
Rhabarber Kuchen, glutenfrei
Die Kombination aus Teig, dem säuerlichen Rhabarber und dem süßen Baiser macht ihn unwiderstehlich
Menüart Kuchen
Küchenstil Süßspeise
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 1 Stunde, 170° Heißluft
Portionen
Portion
Zutaten
Teig
Baiser
Menüart Kuchen
Küchenstil Süßspeise
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 1 Stunde, 170° Heißluft
Portionen
Portion
Zutaten
Teig
Baiser
Anleitungen
Teig
  1. Rhabarber schälen, klein schneiden und mit 3 EL Zucker bestreuen. 30-60 Min stehen lassen.
  2. Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und 3 Eidotter flaumig rühren. Joghurt unterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver vermischen, Nüsse dazu mischen. Diese Mischung unter die Butter-Joghurt-Masse rühren. Masse in eine Tortenform (Größe 28) streichen, Rhabarber abtropfen lassen und auf der Masse verteilen.
  4. Bei 170° Heißluft nun für 45 min ins Backrohr
Baiser
  1. 10 Minuten vor Ende der Backzeit Eiklar mit 1 Prise Salz und dem Xylit (oder Zucker) lange rühren bis eine zähe Masse entsteht. Die Baiser-Masse auf den Kuchen streichen und nun nochmals 15 Minuten backen, bis die Oberfläche eine schöne hellbrauen Farbe angenommen hat
  2. Kuchen kurz abkühlen lassen und lauwarm genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.