Mangold-Linsen-Lasagne

Köstliche Mangold-Linsen-Kohlrabiblätter-Lasagne. Kann auch vegetarisch oder vegan (wer vegane Lasagneblätter findet) zubereitet werden. Ideal um auch die Kohlrabiblätter verwerten zu können. Den jungen Kohlrabi haben wir gleich so verputzt.

 

Rezept drucken
Mangold-Linsen-Lasagne
Küchenstil Hauptspeise
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 45 Minuten, 200° Heißluft
Portionen
Personen
Küchenstil Hauptspeise
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 45 Minuten, 200° Heißluft
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Mangold und Karfiolblätter waschen und grob schneiden (mit Stängel!). Linsen waschen, in doppelter Menge Wasser in 7 Minuten gar kochen, kalt abspülen
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Speck anbrutzeln, Zwiebel und Knoblauch mitrösten, mit Rotwein aufgießen, etwas verkochen lassen, danach Mangold und Karfiolblätter dazu geben und kurz mitdünsten
  3. Tomaten polpa hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Zucker, Oregano und ggf. Paprika gut würzen. Kurz köcheln lassen, gekochte Linsen unterheben.
  4. Nun schichtweise in die befettete Auflaufform füllen (Beginn mit Lasagneblätter)
  5. Am Schluss mit geriebenem Käse bestreuen, dann ab ins Backrohr bei 200 Grad Heißluft für 45 min backen.
  6. Dazu gemischter grüner Salat vom Acker - mit Häupel- und Pflücksalat.
Rezept Hinweise

Die Lasagne kann auch mit Schafkäse dazu gemacht werden - dazu den Schafkäse einfach würfelig schneiden und zur Sauce geben. Schmeckt köstlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.